Why I watch Sailing Channel Videos and not Netflix or TV anymore – because this is the future of media

It is noon on the 1st February 2020. I am honored to be the 500st person in the world to see the first private video about climate activist Greta Thunberg crossing the Atlantic Ocean. I am able to be in this position because since years, I believe that Sailing Channel Video makers do something right, that they are pioneering a model that will change the future of media creation, that other media like TV, Movies, or Netflix try hard to achieve and will never achieve. Do I like it? I like it a lot. 

Continue reading “Why I watch Sailing Channel Videos and not Netflix or TV anymore – because this is the future of media”

Mad Cow von Christian Cricri Marmorstein beim Uferhaus

Mad Cow – oder Carnotaurus – ist ein tonnenschwerer Stahl-Bulle, der durch Feuer zum Leben erwacht. Eine Skulptur, geschweißt in über 1500 Stunden Arbeit in den letzten 3 Jahren von Christian “Cricri” Marmorstein aus Weidling. Stark und Intelligent: der Bulle funktioniert als Feuerkorb, in mehreren Schichten Stahlblech gearbeitet, durch Luftströme und Wasser gekühlt, um während des Abbrands stabil zu bleiben. Unterstützung erhielt Cricri beim Transport, bei der Materialbeschaffung und der Installation des Bullen beim Uferhaus in Klosterneuburg. Die Namen einiger Mitstreiter sind auf dem Werk verewigt. Am 13.10.2019 erwachte der Bulle zum Leben. Ich und ein paar andere Burning Man Community Mitglieder aus Österreich waren dabei.

Continue reading “Mad Cow von Christian Cricri Marmorstein beim Uferhaus”

While preparing for Burning man

While preparing some things for this year’s Burningman festival , I stumbled upon this amazing page of bullshit science toys which I, would I have the money, without exception all buy immediately.

http://amasci.com/amateur/toys1.html

What brought me there? I was Googling for “Disgustoscope Burningman” to see if anyone has thought about this before. I will probably do this… a cheap installation I could bring. Of course, a disgustoscope only shows what you bring in, so it would be ideal for Burningman.

Küss die Hoand aus Wien an Frohlocker.de

Die Clubveranstalter meines Vertrauens, frohlocker.de, haben einen neuen mix gekocht. Frisch am start auf der Frohlocker homepage “Floorrocker”

http://frohlocker.de/Floorrocker.htm

frohlocker logo

Schon runtergezogen, versüßt mir das Arbeitsklima hier.

Ich bin auch tiefst berührt über meinen verfrühten Tod in Kaiserslautern, der von den Frohlockoren beklagt wurde:
Btw. ein leidiges Ding wäre da noch. Unser hochgeschätzter Discotiger und FrohlockerSuperfotograf, Freund und Ehemann, also nicht unserer aber einer der reizenden Ingrid, aslo nicht einer sondern der, einzige, versteht sich, ist verschieden. Aus Lautern verschieden. Lebendig begraben in der Tristess, Melancholie und bisweilen der Inzest verschrieenen Stadt Wien. Aber wir werden sein Andenken in Ehren halten und Ihn sooft es geht dort besuchen, um ordenlich clubben zu gehen!
danke leo für die lustige Zeit mit Dir, auf Wiedersehen, küss die Hoand!

Oh mei, oh mei, ihr habt ja leider mit allem Recht. Wäre ich doch nie weggegangen :-(. Die Party ist vorerst aus, die Sperrstunde hat angefangen. Jetzt wird geschafft und dick das Business gemacht, “go to work” ist das Motto des Tages und “we make money, not art”. Aber holt mich mal raus, kommt vorbei und zeigt mir wieder das Clubben!
Wünsche euch Gottes fetten Segen und die frohlockersten Parties der Welt, euer, euch liebender, Partytiger.

Viral Marketing on Death Star Germany

I love the internet – it brought us this.

A crucial marketing meeting of the galactic empire about viral marketing:

Very well synchronized, excellent drama, and a good story. If you wonder why we love this som much: the original GERMAN version of this video has the same excellent story and drama of executive board meetings. And it has (as of today) 2,083,871 views. Compared to the 98 million inhabitants of Austria+Germany+Switzerland, a market reach of 2 percent – which is enormous for viral marketing 🙂